Zweiter Test für die Indians

Zum Auftakt des zweiten Vorbereitungswochenendes empfangen die Indians heute den Ligakonkurrenten aus Hamm. Nach den wenig erfolgreichen Spielen gegen die über beide Spiele unerklärlich übermotiviert und mit unnötig harter Gangart spielenden Weidener, hat sich das Team nun Wiedergutmachung vorgenommen.
Coach Lenny Soccio kann auf den gesamten Kader zugreifen. Parker Bowles wird heute abend auch auflaufen. Ebenso wie Nico Esposito-Selivanov, der gegen Weiden nach einem schweren Foul von Chad Bassen bereits nach rd.15 Minuten verletzt ausscheiden und mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Acht Spieler haben die den heutigen Gegner über den Sommer verlassen, darunter auch Teamstützen wie Kevin Orendorz und Gianluca Balla.
Die Neuverpflichtungen klingen weniger spektakulär, dennoch haben die Hammer bislang als Mannschaft auf sich aufmerksam gemacht. War der Sieg gegen Krefeld noch zu erwarten, sorgte der 4:2 Sieg gegen Hamburg schon für Erstaunen in der Liga. Gegen Herne zum dritten Spiel an einem Wochenende führten die Eisbären schon 3:1, bevor die Kräfte ausgingen und Herne doch noch mit 9:4 gewinnen konnte.
Besonders beobachten werden die Indians heute abend den Hammer Neuzugang Jesse Roach. Der Kanadier mit deutschem Pass stand auch auf der „Einkaufsliste“ der Indians. Von einer Verpflichtung wurde dann aber doch Abstand genommen.
Neben den Eisbären gilt es heute abend noch einen Gegner zu schlagen – das Wetter. Daumen drücken, dass es nicht wieder anfängt zu regnen, ansonsten könnte Nebel über der Spielfläche am Pferdeturm aufziehen.

Hier Online Tickets buchen ( ab sofort auch Zahlung per PayPal möglich) :

https://www.eventimsports.de/ols/indians/

Hier geht es zur Buchung des SpradeTV Streams:

https://www.sprade.tv/gamedetail/4822/

Attachment