REWE präsentiert Eröffnungsspiel der Oberliga Nord

EC Hannover Indians gegen die Crocodiles Hamburg am 24.09.2021

Einen großen Schritt Richtung Planungssicherheit für die kommenden Jahre haben die Verantwortlichen der Hannover Indians mit dem Abschluss des neuen Sponsoring-Vertrages mit den REWE-Kaufleuten der Region Hannover gemacht.

Man einigte sich in den letzten Wochen auf eine Zusammenarbeit für die kommenden drei Jahre und möchte diese Partnerschaft in diesen Jahren stetig weiterentwickeln.

„Wir haben in den letzten beiden Jahren eine Entwicklung bei den Indians festgestellt, die wir sehr gerne weiter begleiten und auch kontinuierlich ausbauen wollen“, so Arkadius Jodlowiec, Inhaber der REWE Märkte an der Walsroder Straße, sowie im CCL Langenhagen. „Deshalb haben wir seitens der Kaufleute es auch für sinnvoll erachtet, gleich einen 3-Jahreskontrakt mit Hannovers Eishockeyclub abzuschließen, nicht zuletzt, damit auf beiden Seiten Klarheit und Sicherheit herrscht“, so Jodlowiec weiter.

Sein Kollege Lutz Ahlers, Inhaber mehrerer REWE-Märkte in Hildesheim und Pattensen, ergänzt: „Wir werden noch ein ordentliches Paket oben draufpacken und gemeinsam mit den Indians Verantwortlichen das Thema Indians in unseren REWE-Märkten, aber auch im Eisstadion am Pferdeturm deutlich präsent halten.“

„Wir freuen uns darüber diese tolle Nachricht am heutigen Tag bekanntgeben zu können und sehen uns auf unserem Weg bestätigt, den wir bei der Sponsorenarbeit eingeschlagen haben“, so Indians Geschäftsführer Andy Gysau nach der Vertragsunterschrift mit der REWE.

„Mit dem von uns ausgerichteten Eröffnungsspiel der Oberliga-Nord gegen die Crocodiles Hamburg am nächsten Freitag gelangen wir am Pferdeturm in den Fokus von ganz Eishockey-Deutschland.
Die REWE-Kaufleute in Hannover unterstützen dieses erstmalig stattfindende Event und sind exklusiver Gameday-Partner unseres Eröffnungsspiels“, so Gysau weiter.

Der Vorverkauf für dieses erste Saisonspiel ist bereits gestartet und Tickets können sowohl im Online-Ticketshop, aber auch vor Ort im Fanshop der Hannover Indians erworben werden.

Christophe Daguerre vom REWE-Markt in der Philipsbornstraße 2A blickt zuversichtlich auf dieses erste Duell mit den Crocodiles: „Nach aktueller Entwicklung schaut es ja so aus, dass bei diesem Spiel erstmals nach Beginn der Corona-Pandemie wieder eine Vollauslastung des Pferdeturms möglich sein wird. Das wäre für alle Beteiligten natürlich eine riesige Erleichterung und für die zahlreichen Fans der Indians eine Erlösung, nach den Entbehrungen der letzten Saison.“ Für Dimitrij Herhold vom REWE Markt in der Karlsruher Straße im Stadtteil Mittelfeld wird es endlich Zeit, dass er seine Indians wieder live vor Ort verfolgen kann: „Ich empfehle jedem, der noch keine Karte für das Eröffnungsspiel hat, sich schnell eine Karte zu kaufen. Spiel 1 nach der Pandemie schreibt ohnehin schon Geschichte dadurch, dass es das erste offizielle Eröffnungsspiel des DEB in den Oberligen ist. Da muss man als Hannoveraner dabei sein und das Pferdeturm-Feeling live mit erleben.“