Gebäudeautomation Hannover weitet Indians Engagement deutlich sichtbar aus

Bereits seit der letzten Saison als Sponsor bei den EC Hannover Indians dabei ist die Gebäudeautomation Hannover GmbH aus Ronnenberg / Empelde.

Die SpradeTV Zuschauer haben das GAH-Firmenlogo während der Heimspiele in den Drittelpausen und nach Spielende in den Highlights jedes Spiels sehen können. Das wird auch in der kommenden Saison der Fall sein, denn Indians Geschäftsführer Andy Gysau und GAH-Geschäftsführer Stefan Holzhey unterzeichneten unlängst die Vertragsverlängerung für die Spielzeit 2021/22.

„Als die Indians im Herbst letzten Jahres auf uns zugekommen sind und fast zeitgleich der totale Lockdown mit dem Ausschluss der Fans kam, haben wir uns sofort und ganz bewusst für ein Engagement bei den Hannover Indians entschieden, um den Club in der schwierigen Phase bestmöglich zu unterstützen. Wir haben uns in den Gesprächen zur nächsten Spielzeit auch sehr schnell dafür entschieden unseren Vertrag nicht nur zu verlängern, sondern auch noch deutlich mehr zu machen als bisher.“

ECH-Geschäftsführer Andy Gysau präsentierte Stefan Holzhey nun die neuen Saisontrikots auf deren Brust nun auch das Logo der Gebäudeautomation Hannover prangt: „Die Trikotwerbeflächen sind heiß begehrt und wir konnten Herrn Holzhey mit unserem Konzept und den Layouts der neuen Jerseys sofort überzeugen, dass der Weg auf das Trikot die richtige Entscheidung ist.“

Die GAH ist Spezialist für die integrative Gebäudeautomation, die mit einer ganzheitlichen Sichtweise die optimale Nutzbarkeit von Objekten unterstützt.

Mehr Informationen über den Business Partner der Indians bekommt ihr unter www.ga-hannover.de

Die Hannover Indians sagen Danke an Stefan Holzhey und sein Team und heißen sie im Indianerstamm herzlich

willkommen.

Attachment