Zumindest ein bestätigter Corona-Fall im Team der Hannover Indians

Nach ersten Untersuchungsergebnissen ist zumindest ein Spieler der Hannover Indians positiv auf den Corona Virus getestet worden. Die Ergebnisse der beiden anderen Verdachtsfälle stehen noch aus.

„Wir haben seit kurzem Kenntnis vom ersten positiven Testergebnis in unserer Mannschaft und haben seitdem permanent Kontakt zu unseren Ärzten und dem Gesundheitsamt“, so Indians Geschäftsführer Andy Gysau.

„Wir gehen aktuell davon aus, dass die komplette Mannschaft, sowie Trainer- und Betreuerstab sehr kurzfristig auf den Corona-Virus getestet werden müssen“, so die erste Einschätzung des Indians-Geschäftsführers.

Die entsprechenden Personen sind bis auf weiteres von uns angewiesen worden, sich in häusliche Quarantäne zu begeben und den Kontakt mit anderen Mitmenschen zu meiden.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aktuell die Geschäftsstelle und den Fanshop aus diesem Grunde nicht öffnen können und auch weitere Informationen zur weiteren Abwicklung des abrupten Saisonendes noch ein wenig auf sich warten lassen werden!

Eine Saisonabschlussparty des Indians Teams 2019/20 wird es nach jetzigem Stand leider nicht geben können. Dieses bedauern wir zutiefst und hoffen euch alsbald neue, bessere Informationen mitteilen zu können! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Attachment