Stürmer Tommy Pape kämpft weiterhin für die Hannover Indians

Thomas Pape ist mit seinen 36 Jahren der älteste Spieler im Kader der Hannover Indians und gleichzeitig auch der fitteste von allen. Das wird auch in der kommenden Spielzeit so bleiben, denn Tommy hat seinen Vertrag beim ECH um eine weitere Saison verlängert.

In der vergangenen Spielzeit, seiner zweiten am Pferdeturm, hat Pape unter Coach Lenny Soccio einen weiteren Schritt in seiner sportlichen Entwicklung gemacht und bekam auch entsprechend viel Eiszeit. In 43 Spielen erzielte Tommy Pape 2 Treffer und konnte 3 Vorlagen bei 77 Strafminuten für sich verzeichnen.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit den jungen Spielern an meiner Seite noch eine weitere Saison am Pferdeturm auflaufen werde. Die Stimmung in der Kabine war letzte Saison sensationell gut, da macht mir das Eishockeyspielen großen Spaß“, so der gebürtige Goslarer bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Indians Trainer Soccio ergänzt: „Tommy ist keine Tormaschine und wird es wohl auch nicht mehr werden. Für uns ist er aber sehr wichtig als Charakter und Kämpfer auf dem Eis. Er gibt keine Scheibe verloren und setzt immer nach! Spieler wie ihn kann man sich als Trainer und Mitspieler nur wünschen.“