Neuer Verteidiger für die Indians

Die Verantwortlichen der Hannover Indians konnten mit dem 19-jährigen Deutsch-Amerikaner Marcus Gretz einen weiteren Verteidiger für den Kader von Coach Lenny Soccio verpflichten.

Marcus Gretz kommt von den Flint Firebirds aus der Ontario Hockey League. Gretz wurde in Macomb Michigan USA geboren, ist aber im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft und belegt somit keine Ausländerposition bei den Indians. Die Indians erwarten Marcus Gretz am kommenden Samstag auf dem Flughafen Langenhagen. Anschließend begibt er sich dann sofort in die vorgeschriebene Quarantäne. Sobald diese absolviert ist, steigt er in den Trainingsbetrieb der Indians ein.

Attachment