Katholisches Gymnasium wird nächste Partnerschule

Katholisches Gymnasium wird nächste Partnerschule

Beim Heimspiel am letzten Freitag gegen die Füchse aus Duisburg machte Sven Neumann die nächste Partnerschule klar. Das katholische Gymnasium der St. Ursula Schule aus der Südstadt wurde als nächste Schule im Partnerschulprojekt der Hannover Indians aufgenommen.

Von den etwa 1100 Schülerinnen und Schüler war ein Kurs anwesend, um eine Fallstudie zum Fan- und Spielerverhalten abzuschließen. Gemeinsam mit ihrem Lehrer, Herrn Helfers, verfolgten sie dazu das Spiel von der Südtribüne und machten in der zweiten Drittelpuse ein Interview mit unserer derzeit verletzten Nummer 71, Maxi Pohl. Herr Helfers war so angetan vom Projekt, das er seine Schule unbedingt als neue Schule bewerben wollte. Mit der Übergabe des Partnerschulschildes wurde die Partnerschaft besiegelt und nach Unterschrift durch die Schulleitung begrüßen die Hannover Indians die St. Ursula Schule jetzt im Projekt. Wir freuen uns auf weitere Aktionen mit den Schülerinnen und Schülern und hoffen auf weitere Besuche am heimischen Pferdeturm.

Ein Dank gilt an dieser Stelle unserem exklusiven Bildungspartner, der Dr. Buhmann Schule und Akademie, für die Unterstützung des Projektes.