Hamburger Abendblatt vom 27.10.2017