Wetteinlösung im Anschluss an das Tilburg-Spiel

Am heutigen Freitag ist das Ende des Spiels gegen die Tilburg Trappers noch nicht das Ende der Veranstaltung.

Direkt im Anschluss an das Spiel folgt die „Willenbrock Challenge on Ice“. Hierfür bitten die Hannover Indians alle im Stadion anwesenden Zuschauer nach Spielende noch auf ihren Plätzen zu verbleiben, denn es handelt sich hierbei um eine Wetteinlösung, die entsprechend Zuschauer benötigt.

Während einer Veranstaltung kam Indians Geschäftsführer Uwe Schlüter mit Michael Klughardt von der Firma Willenbrock Fördertechnik über das Thema Eishockey am Pferdeturm ins Gespräch. Am Ende der abendlichen Diskussion stand die Wette, dass der Vertriebsmitarbeiter Klughardt einem unserer Indians Keeper bei einem Penaltyschiessen ordentlich ein paar Pucks ins Netz hauen würde. Uwe Schlüter hat diese Wette gerne angenommen und möchte nun sehen, was er wirklich drauf hat. Ob sich das Training in den letzten Wochen gelohnt hat, wird sich also Freitag Abend nach Spielschluss zeigen, wenn auf der Tribüne auch die Kollegen der Firma Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG mit ihrem Kollegen mit fiebern und anfeuern.