Teddys vom Teddytoss am 20.12.2019 finden neues zu Hause

Teddys vom Teddytoss am 20.12.2019 finden neues zu Hause

Gestern war es dann wieder soweit. Gemeinsam mit dem FanProjekt am Pferdeturm und dem Zusammenschluss der REWE Kaufleute der Region Hannover haben wir auch dieses Jahr wieder Kinderaugen zum Leuchten gebracht. In diesem Jahr zeitgleich in der Spieloase der Medizinische Hochschule Hannover und im Kinderkrankenhaus auf der Bult.

Um 14:00 Uhr war es dann soweit. Während in der Spieloase der MHH unserer Vorsitzender Andreas Bremer zusammen mit einem Teil der Spieler, mit dem Geschäftsführer der Hannover Indians, Andy Gysau und dem Vertreter der Rewe Kaufleute, Dimitrij Herhold  in das Spielzimmer gingen, um dort den Kindern die Teddys zu überreichen, ging es im Kinderkrankenhaus an der Bult gleich in die Zimmer.

Dort war Tanja Schubert aus dem erweiterten Vorstand unterwegs, mit der anderen Hälfte vom Team sowie mit Uwe Schlüter, ebenfalls Geschäftsführer der EC Hannover Indians und einem weiteren Vertreter der Rewe Kaufleute, Christopher Daguerre. Wie auch in der Spieloase wurden auch hier reichlich Teddys verteilt, in Summe in diesem Jahr wieder fast 2000 Stück, die beim  1:0 der Indians am 20.12.2019 über die Bande den Weg aufs Eis fanden. 

Viele dieser Kuscheltiere gingen zuvor bei den Rewe Kaufleuten über den Tisch. Gegen eine Spende bekam man vorm Spiel ein Kuscheltier, gleich eingepackt und zum Wurf bereit. Und – der Erlös dieser Spendenaktion ging ebenfalls an die Spieloase der Medizinische Hochschule Hannover und das Kinderkrankenhaus auf der Bult. Die Rewe Kaufleute haben jeweils einen Scheck von 1000 Euro übergeben, was die jeweiligen Mitarbeiter natürlich sehr gefreut hat.

Nach fast zwei Stunden war dann wieder alles vorbei. Glückliche Kinder, zufriedene Spieler, und das Versprechen, das wir nächstes Jahr wieder da sind.  Vorausgesetzt natürlich, das wieder gut 2000 Kuscheltiere den Weg über die Bande finden.

Text: FanProjekt am Pferdeturm e.V.
Fotos Spieloase: Karin Kaiser/MHH (vielen Dank für die Fotos)