Nico Turnwald bleibt zwei weitere Jahre Indianer

In Zeiten von Coronavirus und Quarantäne gibt es auch gute Neuigkeiten zu verkünden. Wir freuen uns sehr, schon in dieser frühen Phase der neuen Saison die Vertragsverlängerung von Verteidiger Nico Turnwald bekanntgeben zu können. Der gebürtige Bamberger unterschrieb einen 2-Jahres-Vertrag und geht somit in seine sechste und siebte Spielzeit am Pferdeturm.

Nachdem er in der laufenden Saison 2015/16 von den Blue Devils Weiden zu den EC Hannover Indians wechselte, hat er sich zu einer festen Säule in der Defensive der Großstadt-Indianer entwickelt. Auch Indians-Trainer Lenny Soccio freut sich über die Verlängerung: „Nico ist seit ich Trainer bin ein wichtiger Teil unserer Mannschaft! Er spielt auch einen wichtigen Part in der Offensive als Verteidiger. Er gibt immer alles für die Mannschaft und ich bin froh, dass er noch weiter für uns spielt.“

Die Entscheidung, zwei weitere Jahre in Hannover zu bleiben, viel Nico nicht schwer: „Die Indians und ich – das hat einfach von Anfang an gepasst. Daher musste ich auch dieses mal nicht lange überlegen: Super Team, schöne Stadt und die besten Fans!“

Nicos Vater sagte mal über ihn: „Er spielt hart, aber fair. Und er reklamiert nicht. Er weiß eben, dass man auf der Strafbank kein Spiel gewinnt“. Und das bewies er in der vergangenen Saison eindrucksvoll. In 40 Spielen kam er auf gerade einmal vier Strafminuten. Zusätzlich konnte er 12 Assists sammeln und erzielte drei Tore. Insgesamt kommt unsere 22 in seiner bisherigen Karriere bei den Indians auf 93 Punkte. Wir freuen uns schon sehr, in der kommenden Saison die 100 zu feiern.