Mit der IGS Burgwedel eine weitere Partnerschule aus der Region

Am Mittwoch konnte Projektleiter Sven Neumann die nächste Partnerschule im Schulprojekt der Hannover Indians aufnehmen.

Den ersten Kontakt stellte dabei Indians Geschäftsführer Uwe Schlüter her. Er kam auf einer Veranstaltung mit dem Schulleiter der IGS Burgwedel ins Gespräch und machte ihm das Schulprojekt ein wenig schmackhaft. So nahm Herr Schinze-Gerber per Mail Kontakt mit Sven Neumann auf und es wurde umgehend ein Gesprächstermin vereinbart.

Bei diesem Gespräch wurden den Verantwortlichen der IGS Burgwedel die Vorteile für ihre Schule deutlich und der Partnerschulvertrag unterschrieben. Das Partnerschulschild sowie der Projektschal wurden überreicht und das obligatorische Willkommensfoto vor der Schule gemacht.

In den nächsten Tagen will Lehrer Oliver Kummer, selbst als Jugendlicher Eishockeyspieler und jetzt bei den Bissendorf Panthern als Spieler aktiv, noch einige der 326 Schülerinnen und Schüler dafür gewinnen bis zum Ende der Vorrunde ein Spiel unserer Jungs zu besuchen.

Wir drücken ihm die Daumen das es klappt und freuen uns die Schülerinnen und Schüler der IGS Burgwedel bald am Pferdeturm begrüßen zu können.

Zum nächsten Schuljahr möchte Herr Kummer an der IGS Burgwedel auch einen Inline Hockey Kurs ins Leben rufen. Da wird dann bestimmt mal einer unserer Spieler als Gast eingeladen werden und sein Können unter Beweis stellen müssen. Auch auf diese gemeinsame Aktion freuen sich die Hannover Indians.

Wie immer geht an dieser Stelle ein Dank an unseren exklusiven Bildungspartner, der Dr. Buhmann Schule und Akademie, für die Unterstützung des Partnerschulprojektes.