Hannover Indians verpflichten neues Torhüter-Duo

Nach den beiden Abgängen der bisherigen Torhüter Philip Lehr (Oberliga Süd) und Kristian Hufsky (EV Landshut / DEL2) sind die Hannover Indians ebenfalls auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben die beiden Torhüter-Positionen neu vergeben.

Aus der Oberliga Süd, vom Deggendorfer SC, wechselt der 26-jährige David Zabolotny an den Pferdeturm. Der in Frankfurt geborene Deutsch-Pole hat die meiste Zeit seiner bisherigen Karriere in der polnischen Liga verbracht und durchlief dort auch die Nationalmannschaften des polnischen Nachwuchses.

„Mit David haben wir unseren Wunschspieler für die Position des Torhüters nach Hannover lotsen können“, so Indians Trainer Lenny Soccio. „Wir haben ihn schon längere Zeit beobachtet und auf dem Zettel gehabt. Ich freue mich sehr, dass er im August zu unserem Team stoßen wird.

Vom Oberliga-Nord-Konkurrenten aus Herne wechselt Lukas Schaffrath zur neuen Saison zu den Hannover Indians. Der gebürtige Duisburger war dort in der vergangenen Spielzeit Back-up Goalie von Björn Linda.

Der 23-jährige Schaffrath gilt als talentierter, hungriger Keeper, der die Nachwuchsmannschaften des Iserlohner EC und der Düsseldorfer EG durchlaufen hat.

Indians-Trainer Soccio über sein neues Torhüter-Gespann: „Die beiden werden uns auf dieser Position weiterhelfen und nach vorne bringen. Beide ergänzen sich und werden ein sehr gutes Gespann bilden. Menschlich sind beides großartige Charaktere, mit denen wir kommende Saison viel Freude haben werden.“

Fotos: Jörg Heine Photography, Roland Rappel