Die KGS Sehnde wird nächste Partnerschule

Die KGS Sehnde wird nächste Partnerschule

Die erste Partnerschule in 2020 ist da. Nach einem längeren Austausch über das Partnerschulprojekt konnte Sven Neumann die Verantwortlichen der KGS Sehnde überzeugen sich als nächste Partnerschule anzuschließen.

Lehrer Jens Wilczek überzeugte sich mit einer kleinen Lerngruppe beim Spiel gegen die Moskitos aus Essen noch einmal von der Stimmung am Turm und ging danach voller Freude in das Treffen zur Übergabe des Partnerschulschildes und der Unterschrift unter den Vertrag.

Für die KGS Sehnde ist die Zusammenarbeit mit den Hannover Indians keine neue Erfahrung. Waren sie doch früher schon einmal Kooperationsschule und hatten selbst fünf Schüler der Eishockeyakademie bei sich aufgenommen. Der Wunsch alles wieder aufleben zu lassen und zu vertiefen war bei den meisten der knapp 150 Kolleginnen und Kollegen schon länger da. So freute sich die Schule über die Anfrage und möchte ihren fast 1700 Schülerinnen und Schülern die Faszination Eishockey am Pferdeturm näher bringen!

Die Hannover Indians freuen sich auf die nächsten Besuche bei den Spielen unserer Jungs am Pferdeturm und auf weitere Aktionen mit der KGS Sehnde.

Ein Dank gilt an dieser Stelle unserem exklusiven Bildungspartner, der Dr. Buhmann Schule und Akademie, für die Unterstützung des Projektes.