Kanadier Nick Buonassisi besetzt zweite Kontingentstelle

Mit dem Kanadier Nick Buonassisi haben die EC Hannover Indians die zweite Kontingentstelle neben dem litauischen Nationalspieler Arnolds Bosas erneut mit einem Stürmer besetzt.

Buonassisi ist 27 Jahre alt und wechselt vom italienischen Club ASD Hockey Pergine an den Pferdeturm.

Die Indians werden die zweite Europa-Station für den kanadischen Center sein. Bevor er den Sprung über den großen Teich wagte, war er zuvor fünf Spielzeiten für die University of British Columbia aktiv. Vor seinem Wechsel an die kanadische Universität ging Nick Buonassisi sechs Spielzeiten in der kanadischen WHL für die Prince George Cougars, Lethbridge Hurricanes und Brandon Wheat Kings, für die auch sein ehemaliger Coach und Ex-Nationalspieler Sven Butenschön aktiv war, auf Torjagd.

„Sven Butenschön und ich haben uns intensiv ausgetauscht. Nick Buonassisi wurde mir dabei mit durchweg starken Scouting-Reports empfohlen, sodass ich mich für ihn als zweiten Kontingentspieler entschieden habe“, so Soccio zum Wechsel des Stürmers.

In der abgelaufenen Spielzeit war der Kanadier in seinem italienischen Team mit 34 Punkten (13 Tore, 21 Assists) Topscorer seiner Mannschaft.

Nick Buonassisi hat bei den Indians einen Vertrag für die kommende Spielzeit in der Oberliga Nord unterschrieben und wird mit der Rückennummer 92 auflaufen.