IGS Kronsberg ist erste Partnerschule im neuen Schulprojekt der EC Hannover Indians

Den gemeinsamen Start der Partnerschaft besiegelten IGS Kronsberg Schulleiterin Kathleen Fleer und Indians-Geschäftsführer Andy Gysau.

Schulleiterin Kathleen Fleer zur Partnerschaft: „Eishockey ist für mich komplettes Neuland. Daher freue ich mich auf eine spannende Zusammenarbeit mit den Indians.“

Indians Geschäftsführer Andy Gysau: „Ich freue mich, dass die IGS Kronsberg die erste Schule in unserem neuen Projekt ist und hoffe auf ein Signal für andere Schulen sich unserem Projekt anzuschließen.“

In Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 starteten die EC Hannover Indians bereits, in Kooperation mit der Dr. Buhmann Schule Hannover, das neue Partnerschulprojekt am Pferdeturm.

Als Hauptverantwortlichen Vertreter auf Seiten der Hannover Indians konnte Geschäftsführer Andy Gysau mit Sven Neumann einen begeisterten Lehrer der IGS Kronsberg gewinnen, der seit 1988 selbst großer ECH-Fan und „Turmgänger“ ist. Dadurch hat Sven Neumann bereits einen großen persönlichen Bezug zu den Indians und zum Pferdeturm.

Unterstützt wird das ECH-Partnerschulprojekt von der Dr. Buhmann Schule Hannover, die mit ihrem Engagement dafür sorgen, dass zukünftig Schülern der Partnerschulen ein Besuch bei den Heimspielen der Indians in Klassenstärke ermöglicht werden kann.

Weitere Informationen zu diesem Projekt und wie man als Schule daran teilnehmen kann, erfährt man unter www.hannover-indians.de/schulprojekt oder per E-Mail direkt bei Sven Neumann unter schulprojekt@hannover-indians.de.