0:1 in Halle

0:1 in Halle

In einem überaus engen und dramatischen Spiel müssen sich die EC Hannover Indians mit 1:0 in Halle geschlagen geben. Der einzige Treffer des Abends gelang Michal Bezouska für die Saale Bulls.

Zusätzlich zu Michael Burns und Stefan Goller konnte auch Robby Hein nicht die Reise nach Halle antreten. Ohnehin mit Stürmersorgen mussten die Indianer im Laufe des Spiels auch noch auf Igor Bacek verzichten, der nach einem hohen Check nach Behandlung zwar vorerst weiterspielte, aber im weiteren Verlauf passen musste.

Überschattet wurde die Partie von den furchtbaren Vorfällen am Mittwoch in Halle und beide Teams sowie alle anwesenden Fans nahmen mit einer Schweigeminute Anteil.

Die nächste Chance auf Punkte haben die EC Hannover Indians beim kommenden Heimspiel am Sonntag gegen den Krefelder EV 1981 e.V.. Eröffnungsbully am Pferdeturm ist um 19 Uhr und wer es nicht ins Stadion schaffen kann, hat die Möglichkeit, auf den Livestream via Sprade TV zurückzugreifen.