Robuster Mittelstürmer

Indians verpflichten Brian Gibbons

Die Hannover Indians haben den 27jährigen Brian Gibbons für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der aus Temple Hills, Maryland, USA stammende Stürmer lief in den letzten drei Jahren für den EHC Neuwied auf, wo er eigentlich schon einen Vertrag auch für 2016/2017 unterschrieben hatte. Nachdem der Club aber nicht am Spielbetrieb der Oberliga teilnehmen kann, haben die Indians die Chance genutzt. Tobias Stolikowski: „Wir hatten auf der zweiten Importposition eigentlich schon mit jemand anderem geplant, aber als sich die Chance ergab, Brian zu verpflichten, haben wir nicht lange gezögert. Er verkörpert den Spielertyp, den wir uns für die Planungen in der Reihe mit Robby Hein vorgestellt haben. Er ist ein robuster, körperlich durchsetzungsfähiger Center, der zudem torgefährlich ist.“

Gibbons ist 1, 84 Meter groß und bringt fast neunzig Kilogramm auf die Waage. In der vergangenen Spielzeit erzielte er in 45 Spielen 31 Tore und 33 Assists. Gibbons war Kapitän des Teams. David Sulkovsky: „Die Imports sind Schlüsselspieler, müssen Verantwortung übernehmen. Brian hat gezeigt, dass er dies kann und will.“

Gibbons freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die Atmosphäre zu den Play-Offs in Hannover war toll. Als ich das erlebt habe, war mein Gedanke, dass es viel Spaß machen muss, hier zu spielen. Ich bin natürlich traurig, dass es in Neuwied diese Probleme gab, aber ich freue mich auch auf eine neue Erfahrung und die Mannschaft in Hannover.“

Gibbons unterschrieb einen Ein-Jahres Vertrag bei den Indians.

Brian Gibbons

Attachment

Brian Gibbons