Neuzugang in der Verteidigung

Vom Zweitligaaufsteiger Bayreuth kommt Robert Peleikis

Robert Peleikis (Foto (c) EHC Bayreuth)

Robert Peleikis (c) EHC Bayreuth

Die Hannover Indians haben sich für die kommende Saison die Dienste von Robert Peleikis gesichert. Der gebürtige Freiburger wechselt vom Zweitligaaufsteiger EHC Bayreuth an den Pferdeturm.

Der Linksschütze gilt als körperbetont-robust agierender Verteidiger. Trotz seiner mit 22 Jahren noch jungen Karriere, konnte er schon zwei Aufstiege in die DEL-2 feiern, 2014/2015 mit dem EHC Freiburg und in der abgelaufenen Saison – aufgrund der Sonderreglung für die Tilburg Trappers – mit dem EHC Bayreuth, die als Finalteilnehmer das Aufstiegsrecht erwarben.

Tobias Stolikowski lotste Peleikis aus der Wagnerstadt nach Hannover: „Robert ist ein kampfbetont agierender Verteidiger. Wir erhoffen uns von ihm auch ein körperliches Element, dass uns in der letzten Saison oft gefehlt hat.“

Peleikis bringt bei 1,81 Meter Körpergröße 83 KG auf die Waage. Er unterschrieb einen Jahresvertrag bei den Indians.

 

Attachment

Robert Peleikis (c) EHC Bayreuth