Falken ärgern

Unsere Indians wollen sich Freitag, 09. September, 20.00 Uhr, als Falkner bewähren. Im vierten Testspiel empfangen die Schützlinge von Freddy Carroll die kleinen Greifvögel aus Braunlage.

In den ersten beiden Heimspielen der Vorbereitung konnten unsere Indianer zwei Siege einfahren. „Das ist schon einmal ein guter Start“, freut sich Freddy Carroll. Auch wenn es im dritten Spiel (0:1 in Herne) nicht ganz geklappt hat, ist das eine gute Ausgangsposition für die neuformierten Indianer. „Nach der extrem lästig langen Anfahrt sind wir in Herne irgendwie nicht richtig in Gang gekommen und haben unser angestrebtes Tempo nicht ganz erreicht. Aber dafür sind wir ja auch noch in der Vorbereitung“, erklärt Co-Trainer Tobias Stolikowski. Ein Extralob verteilte er an die in der Herne anwesenden Föli-Spieler aus Kassel, André Gerartz, Phil Hungerecker und Torwart Mirko Pantkowski: „Die haben sich gut eingebracht.“

Bei unseren Indians wird verletzungsbedingt Nicolas Turnwald fehlen, der Einsatz von Lukas Valasek ist noch fraglich.foh_1067a

 

Attachment

foh_1067a