Erneutes Verletzungspech

Fünfter gegen Sechster: vor dem spannenden Verfolgerduell der EC Hannover Indians (heute, 20 Uhr) bei den Saale Bulls Halle plagen Trainer Freddy Carroll  leider erneut Verletzungssorgen. Betroffen sind Boris Ackers und Oliver Duris, die sich beim Derbysieg beziehungsweise beim Auswärtssieg am Dienstag in Berlin schmerzhafte Verletzungen zugezogen haben. „Das ist ausgerechnet in dieser Saisonphase mehr als ärgerlich. Keine andere Mannschaft hat so viele Verletzte wie wir“, hadert Carroll und ergänzt: „Glücklicherweise haben wir mit Ansgar Preuß einen weiteren starken Torwart. Allerdings muss heute einer unserer Außenstürmer Center spielen, wahrscheinlich Freddy Gradl.“ Trotzdem wollen die Indians nach Möglichkeit auch in Halle punkten.  Zumal es auch bei Halle Probleme gibt: nach der Beurlaubung von Trainer Kenneth Latta wird heute der sportlicher Leiter der Saale Bulls Georgi Kimstatsch als Interimstrainer fungieren. Natürlich gibt es auch heute wieder den ECH-Liveticker – wie immer unterstützt vom Autohaus Gabrisch.

Sonntag ist erneut Derby-Zeit: ab 19 Uhr empfangen unsere Indians den ESC Wedemark am Pferdeturm. Ebenfalls keine leichte Aufgabe, das die Gäste aus Mellendorf in dieser Saison schon einige überraschend gute Ergebnisse eingefahren haben.  Derby05a Duris