BAD ONE neuer Merchandising- und Ausrüstungspartner der Hannover Indians

IMG_0478Die BAD ONE GmbH aus Hannover ist der neue Merchandising-Partner der Hannover Indians. Zudem werden die Trikots, Stutzen und weitere Teamwear von BAD ONE geliefert.

Das Team um die am Pferdeturm bestens bekannten Andy Gysau und Oliver Blazy startet ab sofort mit dem neuen Online-Shop, der nun nach und nach mit neuen Indians Fan-Artikeln gefüllt wird.

Indians Geschäftsführer David Sulkovsky: „Wir freuen uns sehr, mit BAD ONE einen kreativen und innovativen Partner an unserer Seite zu haben.  In unseren Gesprächen zeigte sich schnell, dass wir sehr gut harmonieren werden.“

Andy Gysau, geschäftsführender Gesellschafter der BAD ONE GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass unsere harte Arbeit der letzten drei Jahre honoriert wird und wir immer mehr Partner von uns überzeugen können.

Mit den Indians gewinnen wir nun ein weiteres Zugpferd für BAD ONE hinzu und wir werden mit dem von uns bekannten größten Engagement und Leidenschaft das Merchandising der Hannover Indians neu strukturieren. Die Fans der Indians können sich schon auf viele coole, neue Designs freuen, die teilweise schon mit dem heutigen Tage bereits im neuen Online Shop zu bestaunen sind. Der Online Shop beginnt in kleinem Umfang und wird bis zum Saisonstart der neuen Oberliga Nord noch um einige Produkte anwachsen. Wir freuen uns auch jederzeit über Wünsche, neue Ideen und Vorschläge aus den Reihen der Fans, die gerne per Mail unter info@badone.de an uns herangetragen werden können.“

Den Online Shop findet man ab sofort unter der Adresse :

www.shop.hannover-indians.de.

 Der 111. Besteller im neuen Online Shop erhält ein Fan-Heimtrikot von Indians Neuzugang Carsten Gosdeck mit Unterschrift geschenkt. Die Aushändigung des Trikots erfolgt zur Saisoneröffnung.

Hingewiesen sei an dieser Stelle auf die neue Facebook Seite von BADONE. Hier gibt es ebenfalls etwas zu gewinnen: Der 2500 Liker der Seite gewinnt ein Indians Fantrikot nach Wahl. Übergabe ebenfalls zur Saisoneröffnung.

Der Fan-Shop am Pferdeturm wird im Juni seine Pforten schließen und im Juli frisch renoviert und runderneuert wieder geöffnet.

 

Attachment

IMG_0478