Auf geht’s gegen Herne

Sensationelle 1864 Zuschauer kamen zum Saisoneröffnungsspiel gegen Duisburg. „Das zeigt uns, dass für viele Fans die Sommerpause zu lange gedauert hat und wir letztes Jahr gute Arbeit geleistet haben“, freute sich Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky.

 

Freitag, 02. September 2016 geht es weiter mit dem zweiten Testspiel. Gegner ist der Herner EV. Los geht es um 20.00 Uhr. „Eine starke Mannschaft, die nach meiner Einschätzung sogar noch einen Tick besser als im Vorjahr ist“, urteilt Indians-Coach Freddy Carroll. Hauptgrund dafür ist natürlich der letztjährige Topscorer Brad Snetsinger, der aus Leipzig nach Herne gewechselt ist. „Zusammen mit dem zweiten ausländischen Stürmer Aaron McLeod ist das ein gutes Duo“, erklärt Freddy Carroll.

 

Doch unsere Indians sind optimistisch, auch diese Hürde knacken zu können. „Das 2:0 gegen Duisburg hat uns gut getan. Ein Sieg im ersten Spiel, vor allem gegen den letztjährigen Meister, ist immer wichtig für die Stimmung und Moral einer Mannschaft“, meint Freddy Carroll. Einen guten Start legten auch die beiden Neuzugänge Thomas Ziolkowski und Brian Gibbons (Foto) hin, den sie gegen Herne natürlich weiter bestätigen wollen.

Am Sonntag reisen unsere Indians dann zum Rückspielnach Herne. Hier geht es bereits um 17.00 Uhr los. „Dann sind wir endlich wieder im normalen Spielmodus mit zwei Spielen pro Woche und können an der Feinabstimmung arbeiten“, freut sich Freddy Carroll.

Thomas Ziolkowski und Brian Gibbons

Thomas Ziolkowski und Brian Gibbons sind bereit für das zweite Spiel

Attachment

Thomas Ziolkowski und Brian Gibbons