Auf ein „kühles Gold“ mit den Indians

Ein paar mehr dürften es schon werden, wenn die Gilde-Brauerei am Sonnabend, 23. April, ihre Pforten von 11 Uhr bis 22 Uhr zum Brauereifest öffnet. Damit lösen die neuen Besitzer der Traditionsmarke ihr Versprechen ein, Hannover sein Bier zurück zu geben.

Natürlich mit dabei: unsere Indians, die mit stattlichem Sommeraufgebot ab 14 Uhr das Brauereifest besuchen werden und den Beweis antreten werden, dass sie nicht nur gut Eishockey spielen , sondern auch zünftig feiern können. Autogrammwünsche, Selfies werden natürlich erfüllt. Und die eine oder andere Fachauskunft zum Thema Eishockey wird natürlich auch erteilt. Und damit Ihr alle ordentlich mitfeiern könnt, gibt’s für alle Indianer und die das noch werden wollen das kühle Gold zu Schnäppchenpreisen. Also vormerken. Sonnabend, 23. April 2016 : Brauereifest auf dem Innenhof der Gilde-Brauerei in Hannover ab 11 Uhr.

Wir sehen uns.

Gilde-Verkaufsleiter Jens Nolde, Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky, Gilde-Geschäftsführer Holgder Bock und Indians-Teammanager Benjamin Ropers freuen sich auf das Gilde-Brauereifest

Gilde-Verkaufsleiter Jens Nolte, Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky, Gilde-Geschäftsführer Holger Bock und Indians-Teammanager Benjamin Ropers freuen sich auf das Gilde-Brauereifest

Attachment