Vorbericht: Indians mit Personalsorgen

Die Hannover Indians haben nur ein Spiel an diesem Wochenende zu absolvieren. Der Auswärtspartie in Neuwied folgt ein spielfreier Sonntag. Zum Glück, möchte man angesichts der aktuellen Personalsituation meinen.

Top-Neuzugang Branislav Pohanka ist erkrankt und wird dem Team mindestens 4 Wochen fehlen. Für Trainer Freddy Carroll ein herber Rückschlag. Carroll: „Branislav hat überragend gespielt. Sein Ausfall trifft uns sehr. Aber wichtiger ist jetzt, dass er wieder gesund wird. Wie lange er tatsächlich ausfallen wird, können wir erst nächste Woche sagen.

Und damit nicht genug. Auch Stürmer Jörg Noack wird nicht auflaufen können und bei ihm steht sogar das Saisonende ins Haus. Carroll: „Jörg muss operiert werden. Die darauf folgende Reha ist langwierig. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass er diese Saison nochmal spielen kann. Auch er hat sich prima entwickelt – das ist tragisch für ihn.“

Das heutige Spiel in Neuwied werden die Indians daher mit einem erheblich dezimierten Kader bestreiten müssen, da auch Verteidiger Danny Reiss weiter fehlt.

Zum kommenden Wochenende hat das Team jedoch reagiert. Carroll: „Wir werden einen neuen Import-Spieler verpflichten, der uns zumindest über die Zeit hilft, in der Branislav fehlt. Wenn alles passt, wird er Dienstag schon mittrainieren können. Die Erkrankung von „Brano“ kam so überraschend, dass man nicht schneller reagieren konnte.“

Noch schwieriger gestaltet sich die Suche nach einem deutschen Stürmer. Carroll. „Der Markt ist wie leergefegt. Es ist nichts zu bekommen. Selbst Nachwuchsspieler sind keine mehr da. Wir müssen uns da jetzt durchbeissen, unsere jungen Spieler Yannick Meve oder Daniel Doroschko müssen in die Lücke springen.“
Das Vorhaben Tabellenplatz 1 zu verteidigen, ist durch die Ausfälle deutlich schwieriger geworden, zumal es die Indians mit einem der Schwergewichte der Liga zu tun bekommen.

Das Team von Ex-Indians Coach Craig Streu steht wie die Indians mit weißer Weste da: 3 Spiele, 3 Siege. Die Bären gewannen in Tilburg, schlugen zuhause Fass Berlin und drehten ein fast schon verlorenes Spiel gegen die starken Essener.

Dabei kann sich Streu vor allem auf seinen Torwart Björn Linda und seine Importspieler verlassen. Linda ist einer der besten Goalies der Liga, die US-Amerikaner Josh Myers und Brian Gibbons erzielten acht der bislang 14 Bären-Tore.

Trotz der Situation ist Carroll optimistisch: „Wir haben gut gespielt. Klar treffen uns die Ausfälle, aber ich fahre dahin um zu gewinnen und die Mannschaft sieht das auch so.“

Kader Neuwied: http://www.eliteprospects.com/team.php?year0=&team=980

Geleitet wird die Partie von HSR Peter Morgenstern, die Linesmen heißen Marcus Trottmann und Alexander Zislin.

Erstes Bully ist um 20.00 Uhr. Die Indians bieten wieder Ihren Liveticker an. Allerdings scheinen die Neuwieder auf Schwierigkeiten zu haben, vernünftige Bedingungen zur Verfügung zu stellen. Nessi und Marcus werden jedoch alles versuchen, die Fans ausreichend zu informieren.

business_gabrischhttp://liveticker.hannover-indians.de/

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an das Autohaus Gabrisch für die Bereitstellung eines Fahrzeugs für das Tickerteam.
http://www.gabrisch.de
https://www.facebook.com/ahg.gabrisch?fref=ts

Attachment

business_gabrisch